digitalprämie
Logo Überbrückungshilfe III
Corona Überbrückungshilfe III

Sichern Sie sich bis zu
20.000 €

mit der Überbrückungshilfe III
-
Stellen Sie den Antrag bis zum 30. September 2021!

loehn.digital GmbH

Überbrückungshilfe III

Webseiten sind in der heutigen Zeit der Digitalisierung das A und O für jedes Unternehmen. Sie trauen sich nicht, den ersten Schritt in Richtung Digitalisierung zu wagen? Kein Problem! Wir bei Loehn Digital unterstützen Sie bei SEO, SEM und E-Commerce. Mit der Corona Überbrückungshilfe III können Sie mit Ihrem Vorhaben richtig durchstarten und bis zu 100% Zuschuss erhalten.

Das neue Hilfspaket für mittelständische Unternehmen, Soloselbstständige und Freiberufler, die unter der Corona-Pandemie leiden, bietet staatliche Fixkostenzuschüsse. Dadurch können Sie Ihre Digitalisierungspläne weiterhin verfolgen.

Ihre Vorteile

wenn Sie sich für eine neue Webseite für Ihr Unternehmen entscheiden:

Kundengewinnung
  • Landen Sie bei den Google Suchanzeigen ganz oben!
  • Locken Sie Kunden mit Ihrem Angebot an!
  • Ihre Webseite ist 24/7 erreichbar
Ihr Online-Auftritt
  • Kunden freuen sich auf moderne Webseitenlayouts
  • Machen Sie die Webseite interaktiv & responsiv
  • Hinterlassen Sie einen guten Eindruck bei Ihren Kunden!
Profitsteigerung
  • Ihre Kunden finden Sie durch Google Suche im Internet
  • minimaler Aufwand=maximaler Umsatz
  • wiederkehrende Kunden
Förderungspaket

Die Überbrückungshilfe III

Aufgrund der Corona-Pandemie bietet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie eine Überbrückungshilfe für kleine und mittelständige Unternehmen an. Die dritte Phase läuft bereits seit November 2020 und endet am 30. Juni 2021. Hier erhalten Sie einen Überblick über die Eckdaten der Überbrückungshilfe III:

Die Corona-Überbrückungshilfe fördert Einzelunternehmen oder Unternehmensverbünde. Außerdem werden Soloselbstständige und Freiberufler finanziell unterstützt.
Die dritte Phase der Überbrückungshilfe läuft seit November 2020 und endet Ende Juni 2021.
- Ihr Unternehmen muss einen corona-bedingten Umsatzeinbruch von mindestens 30 Prozent nachweisen können.
- Der Umsatzeinbruch muss sich mindestens über einen Monat des Förderzeitraums erstrecken.
- Als Umsatzvergleich wird ein Vergleichsmonat aus dem Jahr 2019 herangezogen.

Wie hoch liegt die Förderung?

Der Umsatzeinbruch steht immer im Vergleich zu einem Referenzmonat im Jahr 2019.
Sollten Sie Fragen dazu haben, welche Zuschüsse Ihnen zustehen, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf oder schauen Sie auf der Seite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie vorbei. Wir bei Loehn Digital unterstützen Sie und bieten Ihnen eine kostenlose Beratung an.
Umsatzeinbruch von mehr als 70 Prozent
Erstattung von 100 Prozent 100%
Umsatzeinbruch von 50 - 70 Prozent
Erstattung von 60 Prozent 60%
Umsatzeinbruch von 30 - 50 Prozent
Erstattung von 40 Prozent 40%
loehn.digital GmbH

Ihre Überbrückungshilfe III

In diesen Bereichen helfen wir Ihnen bei Ihrem Digitalisierungsvorhaben

SEO und SEM Consulting

SEO & SEM Consulting

Wir bei Loehn Digital helfen Ihnen, Ihre Webseite auf Vordermann zu bringen und das Ranking bei Suchmaschinen zu verbessern. Dadurch wird Ihre Online-Präsenz gesteigert und Sie erzielen eine bessere Performance für Ihre Webseite. In diesem Bereich beschäftigen wir uns hauptsächlich mit: Technischer SEO, SEO-Audit, Konkurrenzanalyse, Keywords-Recherche, Redaktionsplan, Content-Marketing, SEO-Reporting. Mit der Überbrückungshilfe III wird die Digitalisierung Ihrer Webseite gefordert und wir tun unser Bestes, dieses Ziel für Sie zu erreichen. Kontaktieren Sie uns gerne und besprechen Sie mit uns alle Einzelheiten zum Thema SEO-Optimierung. Loehn Digital analysiert Ihr Marktumfeld und stimmt die Online Marketing Strategie perfekt auf Sie ab. Wir ziehen dabei sowohl Social Media, AdWords, Content Marketing und Newsletter Kampagnen als auch unsere maßgeschneiderten Services in Betracht. Mit unseren SEO-Maßnahmen müssen Sie keine aufwändige Kundenakquise betreiben. Die Kunden finden wie von allein zu Ihnen!

App und Web Entwicklung

App und Web Entwicklung

Sie haben aufgrund der Pandemie Ihr Digitalisierungsprojekt links liegen gelassen? Kein Problem! Wir bei Loehn Digital unterstützen Sie bei der Konzeption und Entwicklung Ihrer Apps und Webseiten. Unsere Entwickler arbeiten während des gesamten Prozesses eng mit Ihnen zusammen, um Ihre Wünsche und Vorstellungen stets in den Entwicklungsprozess miteinzubeziehen. In diesem Bereich konzentrieren wir uns auf unsere Kernkompetenzen: Online-Shop Aufsetzung, E-Commerce, Dropshipping, Print-on-Demand Anbieter auf der Website. Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit mit Ihnen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

AR und VR Entwicklung

AR & VR Entwicklung

Auch Ihr Traum von Virtual Reality kommt bei uns nicht zu kurz. Alles zum Thema Virtual Reality und Augmented Reality setzen wir bei Loehn Digital in die Tat um. Wir erstellen Ihnen maßgeschneiderte AR- und VR-Inhalte mithilfe von 360-Grad Kameras und 3D-Visualisierungen. Mit dem Zuschuss der Überbrückungshilfe III und unserer Expertise steht der Entwicklung und Umsetzung von innovativen Geschäftslösungen nichts mehr im Wege. Um mehr über verschiedene Anwendungsfällen von Augmented Reality und Virtual Reality zu erfahren, lesen Sie gerne unsere Blogs über AR, seine Anwendungen in Bereichen wie Medizin, E-Commerce, Ausbildung oder ähnlichen. Die beliebtesten Anwendungsgebiete für AR und VR sind: Bildungs- und Ausbildungswesen, Businessbereiche und andere Events. Bei Interesse und Fragen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Jetzt Anfragen

Sichern Sie sich jetzt die Überbrückungshilfe III

Gerade in der Zeit der Corona-Pandemie, in der wir alle zuhause sind, entwickelt sich die Digitalisierung um ein Vielfaches weiter. Digitale Anwendungen, innovative Geschäftsmodelle und zielgruppenspezifische Contents versichern Unternehmen ein besseres Ranking und mehr Kundenkontakt. Für viele Selbstständige und KMU steht nicht immer ausreichend Zeit und Ressourcen zur Verfügung, um die digitale Transformation voranzutreiben.

Daher hilft die Überbrückungshilfe III allen Selbstständigen und KMU in ganz Deutschland bei der Digitalisierung von Geschäftsprozessen und -modellen. Nicht zuletzt vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie und der Abmilderung ihrer wirtschaftlichen Folgen wurde das Wirtschaftsförderprogramm „Überbrückungshilfe III“ aufgelegt.
Loehn Digital ist Ihr zuverlässiger Partner, wenn es darum geht, mithilfe der Überbrückungshilfe III Ihre digitale Transformation zu planen und erfolgreich umzusetzen. Wir stehen Ihnen bei der Antragstellung jederzeit zur Seite und helfen Ihnen, die Digitalisierung Ihres Unternehmens in die Tat umzusetzen.
Sollten Sie sich unsicher sein, ob Ihr konkretes Digitalisierungsplan förderfähig ist oder wie Sie bei der Digitalisierung Ihres Unternehmens am besten vorgehen sollten, kontaktieren Sie uns gerne! Wir sind für Sie da.
FAQ

Ihre Fragen zur Überbrückungshilfe III

Ziel der Überbrückungshilfe III ist es, Digitalisierungsprozesse Selbstständiger und mittelständischer Unternehmen finanziell zu fördern. Dies geschieht vor allem vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie.  Unter Angaben vom Umsatzeinbruch und betrieblichen Fixkosten kann eine Antragsstellung online bis zum 31. August 2021 gestellt werden. Sie können den Antrag über Ihren Steuerberater in dem Bundesland stellen, in dem sich Ihr Unternehmen befindet. Wir bei Loehn Digital unterstützen Sie bei der Antragsstellung, Konzeption und Realisierung Ihres Digitalisierungsprojekts.
Unternehmen, die nicht antragsberechtigt sind:

Unternehmen, die nicht bei einem deutschen Finanzamt geführt werden
Unternehmen, ohne inländische Betriebsstätte
Unternehmen, die bereits zum 31. Dezember 2019 wirtschaftliche Schwierigkeiten hatten und diese danach nicht überwunden haben
Unternehmen, die nach dem 31. Oktober 2020 gegründet wurden
Unternehmen mit mehr als 750 Millionen Euro weltweitem Jahresumsatz im Jahr 2020
Öffentliche Unternehmen
Freiberufler oder Soloselbstständige im Nebenerwerb

Jeder, der antragsberechtigt ist, darf nur einen einzigen Antrag für den gegebenen Zeitraum der Überbrückungshilfe III von November 2020 - Juni 2021 stellen.
Im Allgemeinen werden mithilfe der Überbrückungshilfe betriebliche Fixkosten bezuschusst. Hierbei liegt der maximale Förderbetrag 1,5 Millionen Euro pro Monat. Hier finden Sie eine Übersicht, was erstattet wird und was nicht:

Bis zu 100 Prozent der Fixkosten bei mehr als 70 Prozent Umsatzeinbruch
Bis zu 60 Prozent der Fixkosten bei 50 – 70 Prozent Umsatzeinbruch
Bis zu 40 Prozent der Fixkosten bei mindestens 30 Prozent Umsatzeinbruch

Der Umsatzeinbruch wird immer anhand eines Vergleichmonats aus dem Jahr 2019 herangezogen. Mehr Informationen finden Sie auf der offiziellen Webseite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (hier: https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de/UBH/Redaktion/DE/Artikel/ueberbrueckungshilfe-iii.html)

Ein Beispiel: Sie verkaufen Halloweenartikel, die als Saisonware gelten. Sie hatten in den letzten Monaten einen Umsatzeinbruch von 80 Prozent. Sie haben versucht einen Teil der Ware mithilfe von starken Reduzierungen loszuwerden, einen anderen Teil online zu verkaufen. Allerdings gab es dadurch einen Wertverlust von 20.000 Euro. Da Ihr Umsatzeinbruch 80 Prozent beträgt, werden Ihre Wertverlustkosten von 20.000 Euro einmalig zu 100 Prozent erstattet.
Sie können einen Antrag entweder über Ihren Steuerberater, einen Wirtschaftsprüfer oder einen Rechtsanwalt rückwirkend bis 31. August 2021 für den dritten Zeitraum der Überbrückungshilfe stellen. Wie Sie selbst einen Antrag stellen, finden Sie in einer ausführlichen Anleitung hier (https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de/UBH/Redaktion/DE/Textsammlungen/antragstellung-erklaert.html?nn=1869828). Allerdings können Sie nicht rückwirkend Anträge auf die Überbrückungshilfe II oder I stellen, da die Fristen dafür bereits abgelaufen sind.
Contact Us

loehn.digital

Interessse? Let's Talk!